Die letzten fehlenden Teile sind diese Woche angekommen

Da nun endlich die letzte fehlenden Teile angekommen sind, kann das Programm in vollem Umfang getestet werden.  Die MF522-AN RFID Platine und die RTC DS1307 sind schon Labor mäßig angeschlossen und funktionieren soweit.   P1000796 P1000801

Eine Funktion die ich überdenken musste ist, das ich mich von dem Interrupt Taster um den Schreibmodus zu aktivieren verabschieden musste. Eine Interrupt Unterbrechung in einer While Schleife (um den RFID CHIP zu lesen)  ist keine gute Idee. Der µC bleibt dann einfach stehen. Die Lösung besteht darin, einen Schalter anstatt eines Tasters zu verwenden und damit entweder Schreib oder Lese Modus zu aktivieren bevor der Adruino eingeschaltet wird.

Eine weitere unvorhersehbare Schwierigkeit ist aufgetreten. Wird der RFID Chip direkt auf den Akku geklebt, funktioniert er leider nicht. Vermutlich absorbiert die Metall Folie des LIPO Akkus den Induktions Impuls  um den Kondensator im RFID CHIP aufzuladen. Damit mussten die Chips mit „gepolstertem“ doppelseitigem Klebeband aufgebracht werden. Dieser  ca. 2mm Abstand sorgt dafür, dass die Energie den Chip erreichen kann.

Derzeitiger Stand ist, das alle meine 10 Akkus mit Chip versehen sind. Die Daten wurden auf den Chip geschrieben. Jetzt erfolgt das Finetuning der Software und einbauen der Hardware in ein Gehäuse.

P1000798P1000803P1000802

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.